Zur Verbesserung Ihres Online-Erlebnisses und Erhebung statistischer Daten der von Ihnen besuchten Seiten verwenden wir sowohl eigene, als auch Cookies von Dritten.
Durch die Weiterbenutzung unserer Website erklären Sie sich mit Installation und Verwendung der Cookies für einverstanden. Weitere Auskunft unter Cookies-Politik  
 
 
Deutsch |English |Français |Español |Català

Umgebung

Costa Brava (Girona) / Sant Feliu de Guíxols

Sant Feliu de Guíxols / Costa Brava

Das Hotel Hostal del Sol ist im Sant Feliu de Guíxols gelegen. Eine Stadt der Region Empordà im Herzen der Costa Brava. Dank seines milden Klimas ist Sant Feliu von einer kontrastreichen Landschaft umgeben.

Kommen Sie und entdecken Sie die Küstenlandschaft der Costa Brava mit ihren Steilkliffs und ihren kleinen malerischen Buchten. Gehen Sie über den Strand spazieren und lassen Sie sich vom Charme der kleinen Naturparks wie Les Gavarres oder den Ardenya-massiv verführen.

Das ehemalige Fischerdorf Sant Feliu bewahrt ein bedeutendes historisches Erbe, dessen wichtigster Vertreter das Benediktinerkloster ist. Der älteste Teil dieses Klosterkomplexes ist das romanische Portal Porta Ferrada

 
 

Historisches Erbgut

Der architektonische komplex des benediktinerklosters ist das wichtigste historische bauwerk von Sant Feliu. Sein ältester Teil ist das romanische Portal Porta Ferrada aus dem 10. Jahrhundert , das zu einem Symbol der Stadt geworden ist. Auch die kirche Mare de Déu dels Àngels sowie der Corn- und der Fum- Turm gehören zum Kloster, in dem sich heute das Geschichtsmuseum der Stadt befindet. Bald soll hier ein Kunstzentrum eingerichtet werden, in dem die Katalanischen Werke der Sammlung Carmen Thyssen-Bornemisza augestellt sind.

Die vom Korkanbau und der Flaschenkorkenindustrie geprägte Vergangenheit der Stadt hat ein reiches architektonisches Erbe hinterlassen. Davon zeugen die modernistischen Häuser am Sant Pol Strand oder die Herrenhäuser an der vom Casino de la Constància dominierten Meerespromenade.

Weitere interessante Orte sind das Spielwarenmuseum, das Sektplaketten-Museum und das Meeresrettlungsmuseum, ebenso wie die Sant Elm Kapelle, die eine der spektakulärsten Aussichten auf die Costa Brava bietet. Von hier aus hat Ferran Agulló der Costa brava ihren Name gegeben.

Kloster von Sant Feliu de Guíxols